innovazym® – Erfolgreich bei Ihren treuen tierischen Begleitern!

Es heißt "Der beste Freund des Menschen" – hier spielt es keine Rolle ob es sich um Katz, Hund oder Pferd handelt und natürlich steht das Wohlbefinden des tierischen Begleiters im Vordergrund. Doch leider machen Krankheitsbilder, z.B. Arthrose, Sehnenentzündungen oder Bindehautentzündungen, welche den Menschen betreffen auch vor der Tierwelt keinen Halt. Oft sind Heilungsprozesse, vor allem wenn der Bewegungsapparat betroffen ist, langwierig und mit vielen Unannehmlichkeiten für die Tiere verbunden z.B. absolutes Ruhigstellen oder wenig Bewegung.

Um diesen Zustand zu verkürzen, setzten bereits viele Tierärzte und Tierheilpraktiker auf die Hilfe von Homöopathie und anderen naturheilkundlichen Maßnahmen. Die Enzymtherapie bietet in diesem Spektrum eine weitere mögliche Therapieoption, vor allem bei Erkrankungen die einem entzündlichen Prozess zu Grunde liegen. Auch hier kann Innovazym® die veterinärmedizinischen Maßnahmen durch die enthaltenen natürlichen Helfer (Enzyme, Vitamin, Vitalstoffe) unterstützen. Ein großer Vorteil ist durch die Physiologie der Tiere gegeben, da sie Enzyme um ein vielfaches besser aufnehmen (resorbieren) können als der Mensch. Das heißt, die Dosierung beträgt ein Drittel von der, die beim Menschen angewandt wird.

Unser Tipp für Sie und Ihre tierischen Begleiter: Bei entzündlichen Erkrankungen 2-3 Tabletten innovazym® (2-Wochen Packung) z.B. bei Pferden in ein kleines Apfelstück stecken oder mit Leberwurst bestreichen (mögliche Eingabe bei Hunden) und über die Dauer der Erkrankung täglich verabreichen.

Bei Fragen berät Sie unser Team gerne! Kontakt

Tiere